Die Ehe - Bund Gottes mit den Menschen

Herzlichen Glückwunsch. Denn Sie haben einen Menschen gefunden, mit dem Sie gemeinsam durch das Leben gehen möchten. Das ist keine Selbstverständlichkeit. Dieser Mensch ist ein Geschenk des Himmels. Deshalb noch einmal: Herzlichen Glückwunsch!

Sie möchten diesen Menschen kirchlich heiraten. Sie möchten Gott in Ihren Lebens- und Liebesbund mit einbeziehen. So wird deutlich: Das Gelingen Ihrer Ehe wird nicht nur von Ihnen abhängen. Es entlastet zu wissen, dass Gott Sie und Ihre Entscheidung mitträgt, dass ER Sie mit seinem Segen begleitet. Für uns als Kirche ist die Ehe ein Sakrament, d.h. ein wirksames Zeichen der Nähe Gottes. In der Liebe, in der Treue und in dem unbedingten Ja-Wort der Eheleute zueinander wird die Liebe und Treue Gottes zu den Menschen erfahrbar.

Wir freuen uns, dass Sie sich für das Sakrament der Ehe entschlossen haben.  Zur Terminabsprache für die Hochzeit und das Brautgespräch setzen Sie sich bitte über die Pfarrbüros Beilstein (Tel.:02673/1653, Email: pfarramt-beilstein@t-online.de) oder Ediger (Tel.: 02675/345, Email: pfarramt-ediger@t-online.de) mit uns in Verbindung. Sie können auch gerne Pfr. Lönarz kontaktieren (Tel.: 02675/345, Email: ploenarz@t-online.de)

Sollten Sie Ihren Wohnsitz nicht in unserer Pfarreiengemeinschaft haben oder einer anderen Glaubensgemeinschaft angehören stellen wir Ihnen gerne eine unserer Kirchen gegen eine Gebühr von 50,00€ zur Verfügung. Für den trauenden Pfarrer müssten Sie selbst sorgen, aus zeitlichen Gründen können wir Ihnen leider keinen Seelsorger für die Trauung anbieten. Die Inanspruchnahme der Dienste des zuständigen Küsters oder Organisten müsste in Absprache mit den entsprechenden Personen erfolgen. Die Kontakte erhalten Sie bei uns  im Pfarrbüro.  

 

Weitere Informationen zur kirchlichen Ehe

 

Schritte zur kirchlichen Hochzeit - Katholische Trauung

Das katholische Eheverständnis

Ehe - Fragen und Antworten